archeo-trekking

archeo-trekking

Es gibt viele Wege in Finale zu entdecken. Von den atemberaubenden Strecken direkt über dem Meer bis hin zu den archäologischen, wie z.B. die der römischen Brücke von der Val Ponci. Finale hat Zeugnisse die verschiedener Epochen angehören; man kann viele Funde von der prähistorischen Vorgeschichte über der römischen, byzantinischen, mittelalterlichen bis hin zu napoleonischen Zeitalter.bewundern. Vom Zentrum Varigottis kann die nahe gelegenen Festung von Punta Crena erreichen, von dort aus über den „Sentiero del Pellegrino“ zu einen sarazenischen Turm gelangen, der noch sehr gut erhalten ist und die gesamte Küste dominiert. Hinter der Stadt sind noch sichtbar Reste der der byzantinisch-langobardischen Befestigungsanlagen, nicht weit von

hier beginnt ein Pfad, der sich durch die Klippen schlängelt und zur romanische Kirche von San Lorenzo führt. Hier hat man einen Panoramablick , der eine atemberaubende Erfahrung ist. Unter den zahlreichen archäologischen Stätten in der Umgebung von Varigotti kann man es nicht einen Besuch der Festungsanlagen aus dem Markgrafen „del Carretto“ vermissen, dessen Hauptstadt Finale war.
Die Festung dominiert den mittelalterlichen Teil Finale Ligure (Finalborgo), ein Dorf , daß zu den 100 schönsten Städtchen Italiens gewählt wurde. Man kann von Varigotti entlang der Promenade bis nach Finale Ligure oder für die abenteuerlichen durch Netz von Wanderwegen, die sich bis hin nach Finalborgo windend , gelangen.

Outdoor Sport
in Varigotti und Umgebung